zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster

Floorballshop.com

KATEGORIEN

• Freud und Leid

Freud und Leid liegen nah beieinander

Teambesprechung: Trainer Uwe Wolf schwört die U15 des UHC noch einmal ein

Teambesprechung: Trainer Uwe Wolf schwört die U15 des UHC noch einmal ein

Floorball-Regionalliga U15: UHC Döbeln – SC DHfK Leipzig 15:1 / UHC Döbeln – Grimma 2:3
Döbeln (TT). Mit einem Sieg und einer Niederlage startete die U15-Mannschaft des UHC Döbeln am Wochenende ins neue Jahr. Während gegen den SC DHfK Leipzig ein überragender 15:1-Gewinn heraussprang, mussten die Gastgeber gegen Grimma eine nicht eingeplante 2:3-Niederlage einstecken.
Den SC DHfK Leipzig hatten die Döbelner im Hinspiel nur knapp besiegen können. Diesmal wollten die UHC-Cracks mehr von ihrem Können zeigen. Hendrik Tzschoppe eröffnete in der vierten Minute den Torreigen für Döbeln. Mit viel Power und Elan bestritten die Gastgeber die nächsten Spielminuten, in denen unter anderem Joe Hundertmark, Robert Kirschner und Clemens Lotze den kleinen Ball im gegnerischen Kasten versenkten. Dank einer guten Teamleistung konnten die UHC-Cracks am Ende ein sicheres 15:1 für sich verbuchen.
Nach diesem Spiel standen sich der UHC Sparkasse Weißenfels und der SG Halle/Landsberg gegenüber. In dieser Begegnung gab es keine Überraschungen. Denn der Favorit Weißenfels schickte seinen Gegner mit 20:0 vom Platz.
Die Überraschung sollte jedoch im folgenden Spiel kommen, das Döbeln gegen Grimma bestritt. In den letzten Begegnungen hatten immer die Döbelner als Sieger aus dieser Paarung hervorgehen können. Doch diesmal setzte Grimma bereits nach 45 Sekunden mit 1:0 ein Zeichen. Hendrik Tzschoppe konnte zwar den Ausgleich zum 1:1 erzielen, doch gleich darauf folgte ein Konter zum 2:1 für Grimma. Nach diesen drei Toren passierte fast 30 Minuten lang nichts. Denn Grimma setzte auf eine massive Deckung und auch Döbeln ließ die Grimmaer nicht mehr an sein Tor heran. Und als ob die Döbelner im ersten Spiel ihr ganzes Pulver verbraucht hätten, waren die Angriffe und Kombinationsspiele nicht mehr so druckvoll wie gewohnt. Zwei Minuten vor Spielende erzielte Grimma noch das 3:1, welches durch Martin Roßberg jedoch noch auf den 3:2-Endstand verkürzt werden konnte. Die Enttäuschung über diese Niederlage war nicht nur den Spielern anzusehen.

UHC Döbeln 06: Lenny Wendisch (Tor), Franz Kellner (Tor), Robyn Spörrer (C) (1), Joe Hundertmark (4), Paul Dohndorf (1), Martin Roßberg (2), Tom Zaspel, Hendrik Tzschoppe (2), Maximilian Thomas (2), Clemens Lotze (1), Franz Tempel, Lukas Schaaf, Maximilian Möbius (1), Gunnar Liebig (2), Robert Kirschner (1), Max Kunert, Johannes Lehmann.

Spielpläne Saison 2023/2024
Hier findet ihr die aktuellen Spielpläne unserer Teams.

» U11 Kleinfeld
» U13 Kleinfeld
» U15 Kleinfeld
» Verbandsliga Herren KF
» 2.FBL Herren

Quick News
+++ Ausrufezeichen in der Liga gesetzt +++

Der UHC gewinnt in der 2.FBL das erste Spiel mit 6:4 gegen Quedlingburg. Danke an alle Fans die den Weg in unser Wohnzimmer gefunden haben.

Auch unsere U13 konnte an ihrem ersten Saisonspieltag zwei Siege verbuchen. Sie gewannen 7:5 gegen die Floor Fighters und 9:8 gegen die die Floorball Pinguine Jena. Top!

+++ Auf geht´s UHC! +++

ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary