zur HOMEPAGE unserer Website
zur Website vom FLOORBALLSHOP
Unser Ausrüster

Floorballshop.com

KATEGORIEN

Döbelner Allgemeine Zeitung „Saalebiber vorzeitig im Winterschlaf“

Halle/Döbeln (MR). Der UHC Döbeln 06 gewann die Partie gegen die Saalebiber Halle mit 11:4 und rundete mit diesem Sieg ein erfolgreiches Floorballjahr in der 2. Bundesliga ab.
Die mitgereisten Döbelner Fans sahen über 60 Minuten ein herausragendes Spiel, welches zwischen den vielleicht besten Teams der 2. Liga ausgetragen wurde. Den Torreigen für den UHC eröffnete Michael Schulz bereits in der zweiten Minute. Schulz hatte sich perfekt gegen die äußerst robuste Hintermannschaft der Saalebiber durchgesetzt und ließ die Döbelner zum ersten Mal jubeln. Dass es ihm Enrico Franze nur eine Minute später gleichtat, zeigte, dass sich die Saalebiber bereits im Winterschlaf befinden. In der Defensive konnten sie nur zuschauen, und die Offensive fand ihren Meister immer wieder in Daniel Bachmann, dem Döbelner Goalie. Die Hallenser konnten im ersten Drittel mit dem UHC einfach nicht mithalten, und so gelang Toni Schnelle ein Doppelschlag zum 0:4. Auch Stefan Barthel konnte sich gegen die Abwehr der Hausherren durchsetzen und erhöhte auf 0:5.
Nach dem 1:5-Anschlusstreffer machten die Döbelner in Person von Stefan Barthel dort weiter, wo sie aufgehört hatten. Er schoss das 1:6 und brachte die Gastgeber damit an den Rand der Verzweiflung. Proteste der Saalebiber wurden vom ruhigen Schiedsrichtergespann nicht beachtet. Dem UHC gelang es äußerst professionell, mit der aufgeheizten Atmosphäre und der harten und teils überharten Spielweise der Gastgeber umzugehen. Die zeitweise Belagerung des Döbelner Tors war wie gemacht für einen pfeilschnellen Konter des Topscorers Rico Haase. Er besorgte das 1:7. Kurz nach dem zweiten Treffer der Gastgeber erwischte es Michael Schulz. Er musste für zwei Minuten wegen wiederholten Stockschlags vom Feld. Kaum wieder auf dem Feld, behauptete sich der stark aufspielende Schulz erneut gegen mehrere Saalebiber und schenkte zum 2:8 ein. Rico Haase rundete das zweite Drittel, nachdem die Hallenser zwischenzeitlich zum 3:8 verkürzte hatten, mit seinem Tor zum 3:9 ab.
Martin Sauermann und Rico Haase legten im letzten Drittel nach und erhöhten auf 3:11. Kurz vor Schluss konnten die Hausherren noch einen Treffer zum 4:11 erzielen.

UHC Döbeln 06: (Daniel Bachmann (Goalie), Martin Sauermann(C), Rico Haase, Martin Roßberg, Enrico Franze, Toni Schnelle, Marc Kaubisch, Michael Schulz, Hannes Hohenstein, Stefan Barthel, Ricardo Franze, David Rudolph, Stefan Liers, Maximilian Thomas.

Döbelner Allgemeine Zeitung (19.12.2011)

Spielpläne Saison 2022/2023
Quick News
+++ Der UHC am Wochenende +++

+++ Herren Regionalliga +++ Unsere 1.Mannschaft hat am Samstag eine klare Niederlage mit 1:9 gegen Weißenfels kassieren müssen. Das Achtelfinalspiel im Pokal findet am Wochenende 17./18.12. gegen SSF Dragons Bonn in Döbeln statt. Infos folgen!

+++ Auf geht´s UHC! +++

ARCHIV
unser Partnerverein
unser Partnerverein FB Hurrican Karlovy Vary